Mesotherapie

 

Die Mesotherapie wurde 1952 von dem französischen Arzt Dr. Michael Pistor entwickelt und seitdem ist sie eine anerkannte Methode, die Schulmedizin, Naturheilkunde, Akupunktur und die ästhetische Dermatologie verbindet. Mit zunehmendem Alter und durch die Umwelteinflüsse verliert die Haut an Feuchtigkeit , Spannkraft und Elastizität und nach und nach entstehen Falten.

Mesotherapie kann zur Hautverjüngung und bei Haarausfall angewandt werden. Durch das einbringen von hochwertigen Wirkstoffen wie Hyaluronsäure und Vitaminen wird die Regeneration der Haut gefördert, so können Hautschichten in der Tiefe erfolgreich behandelt werden, zu denen Cremes nicht mehr durchdringen. Die Haut wird stimuliert und reaktiviert.

Durch mehrere Behandlungen sowie die Gabe spezieller Pflegeprodukte kann die regenerative Wirkung weiter gesteigert werden.

Eine erfolgreiche Therapie kann nur in den tieferen Schichten der Haut wirken. Hier setzt die Mesotherapie an. Sie durchdringt die Hautbarriere und wirkt direkt am richtigen Ort.

Cremes mit Hyaluronsäure sind nicht in der Lage, die Hautbarriere zu durchdringen und können daher nur oberflächlich wirken.

Was bewirkt die Mesotherapie?

- Falten werden geglättet

- der Teint wird aufgefrischt

- das Haut wird gestrafft

- das Gewebe wird gestrafft

- Haarausfall wird vermindert, Haarwuchs angeregt (Meso-Hair)

- Biorevitalisierung der Haut

- Verbesserung von Akne, Hautunreinheiten und Rosacea (fettige Haut) (Meso-Purifying)

- Verfeinerung der Hautoberfläche (großporige Haut) á Mesoradiance Coctail

- Behandlung von Narben, Schwangerschaftsstreifen, Verbrennung und Wundheilungsstörungen (Meso-Regenerating)

Die Behandlung:

Die Behandlung erfolgt durch oberflächliche Mikroinjektionen mit hauchfeinsten Nadeln und ausschließlich sterilen Materialien, die großflächig oder punktuell verabreicht werden.

Das Ergebnis ist eine jugendlich frische Haut. Zur Verbesserung der Haut und auch der Förderung des Haarwachstums sind mehrere Behandlungssitzungen erforderlich.

In der Regel sind 4 bis 8 Sitzungen (in 7- bis 14-tägigen Abständen), gefolgt von 4 Sitzungen im Abstand von 4 Wochen zu empfehlen.

Welchen Effekt kann ich erwarten?

Die Mesotherapie unterstützt die Regenerationsfähigkeit und Speicherkapazität der Haut.

Diese gewinnt durch die Therapie spür- und sichtbar an Spannkraft und Elastizität.

Die Haut wird revitalisiert, wirkt jünger, frischer und straffer, und das schon nach wenigen Behandlungen.

Risiken:

Wie bei allen Injektionsverfahren kann es bei der Mesotherapie zu geringen Sekundäreffekten (lokale Rötung, Jucken und Schwellung) und kleinen Blutungen kommen. Diese bilden sich aber nach kurzer Zeit zurück. Allergien werden durch eine gründliche Voruntersuchung sowie Befragung weitestgehend ausgeschlossen.

Was sind die Kosten für eine Mesotherapie?

Meso-Lift Gesicht: ab 120 €

Meso-Lift Gesicht-Hals-Dekollete:ab 220 €

Meso Hair: ab 80 €